Prostatitis

ca. 270 Worte
ungefähre Lesezeit 0 Minuten 58 Sekunden

Klassifizierung

Der Begriff Prostatitis bezeichnet im engeren Sinne eine histologische (mikroskopische) Entzündung des Gewebes der Prostata. Wie alle Formen der Entzündung kann sie mit einer angemessenen Reaktion des Körpers auf eine Infektion verbunden sein, aber sie tritt auch ohne Infektion auf. 1999 hat das National Institute of Diabetes and Digestive and Kidney Diseases (NIDDK) ein neues Klassifikationssystem entwickelt. Für weitere Einzelheiten über jede Art von Prostatitis, einschließlich Informationen über Symptome, Behandlung und Prognose, folgen Sie den Links zu den entsprechenden vollständigen Artikeln.
Kategorie Schmerzen? Bakterien? WBKs? NIDDK
(Aktuell)
Beschreibung Meares/Stamey
(Alt)
I Ja Ja Ja Akute Prostatitis Akute Prostatitis ist eine bakterielle Infektion der Prostata, die eine dringende medizinische Behandlung erfordert. Akute bakterielle Prostatitis
II ± Ja Ja Chronische bakterielle Prostatitis Chronische bakterielle Prostatitis ist eine relativ seltene Erkrankung, die in der Regel als intermittierende Harnwegsinfektionen auftritt. Chronische bakterielle Prostatitis
IIIa Ja Nein Ja Entzündliche CP/CPPS Chronische Prostatitis/chronisches Beckenschmerzsyndrom, das 90%-95% der Prostatitisdiagnosen ausmacht, früher bekannt als chronische nicht-bakterielle Prostatitis. Nicht-bakterielle Prostatitis
IIIb Ja Nein Nein Nicht entzündliche CP/CPPS Prostatodynie
IV Nein Nein Ja Asymptomatische entzündliche Prostatitis Asymptomatische entzündliche Prostatitis-Patienten haben keine Vorgeschichte von Urogenitalschmerzen, aber Leukozytose wird festgestellt, in der Regel während der Bewertung für andere Bedingungen. Zwischen 6-19% der Männer haben Eiterzellen im Samen, aber keine Symptome. (keine)
1968 haben Meares und Stamey eine Klassifizierungstechnik festgelegt, die auf der Kultivierung von Bakterien basiert. Diese Klassifizierung wird nicht mehr verwendet. Die Bedingungen unterscheiden sich durch die unterschiedliche Darstellung von Schmerzen, weißen Blutkörperchen (WBK) im Urin, Dauer der Symptome und Bakterien, die aus dem Urin kultiviert werden. Um Prostatasekrete auszudrücken, die WBKs und Bakterien enthalten können, wird manchmal eine Prostatamassage durchgeführt.

Dieses Video könnte Sie interessieren