Harndrang

ca. 285 Worte
ungefähre Lesezeit 1 Minute 2 Sekunden

Harndrang

Dringlichkeit des Urinierens
Klassifizierung und externe Ressourcen
ICD-9-CM 788.63
Harndrang ist ein plötzlicher, zwingender Harndrang. MedNet definiert es als "einen sofortigen, unaufhaltsamen Harndrang aufgrund einer plötzlichen, unwillkürlichen Kontraktion der Blasenmuskulatur". Es ist oft, wenn auch nicht unbedingt, mit Harninkontinenz, Polyurie, Nykturie und interstitieller Blasenentzündung verbunden. Es neigt dazu, mit zunehmendem Alter zu wachsen. Wenn es unkontrollierbar ist, wird es als Dranginkontinenz bezeichnet.

Harndrang und interstitielle Blasenentzündung

Harndrang entsteht häufig durch Reizung und/oder Entzündung der Blasenwand (Urothel). Bei der interstitiellen Blasenentzündung sind neben der Nykturie und Dyspareunie die Häufigkeit und Dringlichkeit der Harnwege kennzeichnend. In vielen Fällen können diese Symptome durch den Verzehr bestimmter Nahrungsmittel oder Getränke, wie z.B. Koffein, insbesondere Kaffee, Tee, grüner Tee, Soda, Diätsoda und Fruchtsaft, verschlimmert werden. Cranberry-Saft, zum Beispiel, kann dazu führen, dass extreme Dringlichkeit in denjenigen, die eine solche Dringlichkeit.

Nicht-medizinische Ursachen

Urinäre Dringlichkeit kann als Folge von Angst oder in einigen Fällen verlängerte sexuelle Erregung. Wenn ein menschlicher Mann von einem Partner angezogen wird, gibt es eine Reaktion des autonomen Nervensystems, und der Körper ist daher nicht ganz unter bewusster Kontrolle, wobei viele Hormone, einschließlich Noradrenalin, im parasympathischen System in einer Kaskade von Wegen freigesetzt werden, die von der Genetik entworfen wurden, um das Männchen wahrscheinlicher zur Zucht zu machen. Insbesondere die Freisetzung von Noradrenalin führt zu verschwitzten Handflächen, Unfähigkeit, Worte zu finden, raue und gesenkte Stimme, erhöhte Notwendigkeit zu blinzeln und Harndrang. Die Dringlichkeit des Urinierens wurde als ähnlich wie eine Kampf-oder-Flug-Reaktion beschrieben, wobei der Körper daran arbeitet, sich von zusätzlichem Gewicht zu befreien, wobei das am leichtesten verfügbare in Form von Wasser vorliegt, was zu häufigem Wasserlassen führt.

Intervention

  • Verhaltenstechniken
  • Anticholinergika

Quellen

  • Katharine K. O'Dell & Sarah McGee. "Akupunktur bei Frauen über 50: Was ist der Beweis?" UROLOGIC NURSING - Februar 2006 - Band 26 Nummer 1.

Dieses Video könnte Sie interessieren


Diese Produkte könnten interessant für Sie sein

Folgende Produkte werden häufig in Zusammengang mit Harndrang gesucht.

SPASURET 200 100 St., Recordati Pharma GmbH

SPASURET 200 100 St.

Recordati Pharma GmbH
100 St. Filmtabletten
PZN: 3328600
Nicht Verschreibungspflichtig
22 mal angeschaut
Wirkstoff: Flavoxat hydrochlorid
Kategorie: Erkältung & Abwehr
37%
28 Angebote
30,81 € – 48,48 €
0,31 € / St. zzgl. Versandkosten**
SPASURET 200 50 St., Recordati Pharma GmbH

SPASURET 200 50 St.

Recordati Pharma GmbH
50 St. Filmtabletten
PZN: 3328592
Nicht Verschreibungspflichtig
3 mal angeschaut
Wirkstoff: Flavoxat hydrochlorid
Kategorie: Prostata & Blase
35%
24 Angebote
17,73 € – 26,99 €
0,35 € / St. zzgl. Versandkosten**
SPASURET 200 30 St., Recordati Pharma GmbH

SPASURET 200 30 St.

Recordati Pharma GmbH
30 St. Filmtabletten
PZN: 4504080
Nicht Verschreibungspflichtig
2 mal angeschaut
Wirkstoff: Flavoxat hydrochlorid
Kategorie: Fuß- & Körperpflege
38%
26 Angebote
10,58 € – 17,06 €
0,35 € / St. zzgl. Versandkosten**
Canephron Uno 30 St., Bionorica Se

Canephron Uno 30 St.

Bionorica Se
30 St. Ueberzogene Tabletten
PZN: 13655004
Nicht Verschreibungspflichtig
Wirkstoffe: Liebstöckelwurzel-Pulver und weitere
39%
26 Angebote
11,52 € – 18,68 €
0,38 € / St. zzgl. Versandkosten**
Noch kein Produktbild vorhanden

Proscar 50 St.

Eurimpharm Arzneimittel GmbH
50 St. Filmtabletten
PZN: 8626354
Verschreibungspflichtig
55 mal angeschaut
Wirkstoff: Finasterid
1 Angebot
38,90 €
0,78 € / St. zzgl. Versandkosten**