Arteriosklerose

ca. 527 Worte
ungefähre Lesezeit 1 Minute 54 Sekunden

Zeichen/Symptome

Zu den Zeichen/Symptomen der Arteriosklerose gehören: plötzliche Schwäche, Taubheit im Gesicht oder in den unteren Gliedmaßen, Verwirrung, Sprachstörungen und Sehstörungen.

Pathophysiologie

Die Läsionen der Arteriosklerose beginnen, wenn sich die Intima (innerste Schicht der Blutgefäßwand) der Arterienwand mit der Ablagerung von Zellabfällen füllt. Wenn diese zu reifen beginnen, können sie verschiedene Formen der Arteriosklerose annehmen. Alle sind durch gemeinsame Merkmale wie die Versteifung der arteriellen Gefäße, die Verdickung der arteriellen Wände und den degenerativen Charakter der Erkrankung verbunden.
  • Arteriolosklerose ist im Gegensatz zur Atherosklerose eine Sklerose, die nur kleine Arterien und Arteriolen betrifft, die Nährstoffe und Blut zu den Zellen transportieren.
  • Atherosklerose ist die Verengung der Arterien durch Plaque, meist bestehend aus Cholesterin, Fettstoffen, zellulären Abfallprodukten, Kalzium und Fibrin, innerhalb der Arterien. Dies betrifft große und mittelgroße Arterien, deren Positionierung jedoch von Mensch zu Mensch variiert.
  • Monckebergs Arteriosklerose oder mediale Kalksklerose tritt vor allem bei älteren Menschen auf, meist in Arterien der Extremitäten.
  • Hyperplastik: Hyperplastische Arteriosklerose bezeichnet die Arteriosklerose, die große und mittlere Arterien betrifft.
  • Hyaliner Typ: Hyaline Arteriosklerose, auch arterielle Hyalinose und arterioläre Hyalinose genannt, bezeichnet Läsionen, die durch die Ablagerung von homogenem Hyalin in den kleinen Arterien und Arteriolen verursacht werden.

Diagnose

Die Diagnose kann auf einer körperlichen Untersuchung, einer Blutuntersuchung, einem EKG und den Ergebnissen dieser Untersuchungen (unter anderem) beruhen.

Behandlung

Die Behandlung erfolgt oft in Form von vorbeugenden Maßnahmen der Prophylaxe. Zur Vorbeugung von Arteriosklerose werden häufig medikamentöse Therapien gegen hohe Cholesterinwerte, Medikamente gegen Bluthochdruck (ACE-Hemmer) und Antikoagulanzien verschrieben. Lifestyle-Änderungen wie zunehmende Bewegung, Raucherentwöhnung und Mäßigung des Alkoholkonsums werden ebenfalls empfohlen. Experimentelle Behandlungen umfassen senolytische Medikamente oder Medikamente, die selektiv seneszierende Zellen eliminieren, die die Gefäßreaktivität erhöhen und die Gefäßverkalkung in einem Mausmodell der Atherosklerose reduzieren sowie die kardiovaskuläre Funktion bei alten Mäusen verbessern. Es gibt verschiedene Arten von Operationen:
  • Angioplastie und Stenteinlage: Zuerst wird ein Katheter in den verstopften/verengten Teil Ihrer Arterie eingeführt, gefolgt von einem zweiten mit einem entlüfteten Ballon, der durch den Katheter in den verengten Bereich geführt wird. Der Ballon wird dann aufgeblasen und drückt die Ablagerungen gegen die Arterienwände zurück, und dann wird normalerweise ein Gitterrohr zurückgelassen, um ein Nachspannen der Arterie zu verhindern.
  • Koronare Bypass-Operationen: Diese Operation schafft einen neuen Weg für den Blutfluss zum Herzen. Ein gesundes Venenstück wird vom Chirurgen an der Koronararterie oberhalb und unterhalb der Blockade befestigt, um einen Bypass zu ermöglichen.
  • Endarteriektomie: Dies ist das allgemeine Verfahren zur chirurgischen Entfernung von Plaque aus der Arterie, die sich verengt oder verstopft hat.
  • Thrombolytische Therapie: ist eine Behandlung zur Auflösung von Plaque-Massen in den Arterien mittels intravenöser Gerinnselauflösung.

Epidemiologie

Im Jahr 2008 hatten die USA eine Schätzung von 16 Millionen atherosklerotischen Herzkrankheiten und 5,8 Millionen Schlaganfällen. Herz-Kreislauf-Erkrankungen, die durch Arteriosklerose verursacht wurden, verursachten 2008 ebenfalls fast 812.000 Todesfälle, mehr als jede andere Ursache, einschließlich Krebs. Etwa 1,2 Millionen Amerikaner werden jedes Jahr einen Herzinfarkt bekommen.

Geschichte

Dieses Phänomen mag schon seit der Antike bestanden haben, doch seine diagnostischen und klinischen Auswirkungen wurden erst im 20. Während viele Fälle beobachtet und aufgezeichnet wurden, wurde der Begriff Arteriosklerose erst verwendet, als Jean Fréderic Martin Lobstein ihn bei der Analyse der Zusammensetzung von verkalkten arteriellen Läsionen prägte.

Gesellschaft und Kultur

Der Name kommt von den griechischen Wörtern αρτηρία, was Arterie bedeutet, und σκληρωτικός, was gehärtet bedeutet.

Dieses Video könnte Sie interessieren


Diese Produkte könnten interessant für Sie sein

Folgende Produkte werden häufig in Zusammengang mit Arteriosklerose gesucht.

Bestseller
TELCOR Arginin plus 240 St., Quiris Healthcare GmbH & Co. KG

TELCOR Arginin plus 240 St.

Quiris Healthcare GmbH & Co. KG
240 St. Filmtabletten
PZN: 3104757
Nicht Verschreibungspflichtig
657 mal angeschaut
Wirkstoffe: Pyridoxin hydrochlorid und weitere
Kategorie: Aminosäuren & Proteine
35%
31 Angebote
46,18 € – 70,49 €
0,19 € / St. zzgl. Versandkosten**
TELCOR Arginin plus 60 St., Quiris Healthcare GmbH & Co. KG

TELCOR Arginin plus 60 St.

Quiris Healthcare GmbH & Co. KG
60 St. Filmtabletten
PZN: 3104728
Nicht Verschreibungspflichtig
88 mal angeschaut
Wirkstoffe: Pyridoxin hydrochlorid und weitere
Kategorie: Mundhygiene
34%
33 Angebote
14,77 € – 22,28 €
0,25 € / St. zzgl. Versandkosten**
KWAI forte 300mg 180 St., MCM KLOSTERFRAU Vertr. GmbH

KWAI forte 300mg 180 St.

MCM KLOSTERFRAU Vertr. GmbH
180 St. Ueberzogene Tabletten
PZN: 661581
Nicht Verschreibungspflichtig
41 mal angeschaut
Wirkstoff: Knoblauchzwiebelpulver
Kategorie: Herz- & Kreislaufstärkung
1 Angebot
24,99 €
0,14 € / St. zzgl. Versandkosten**
TELCOR Arginin plus 120 St., Quiris Healthcare GmbH & Co. KG

TELCOR Arginin plus 120 St.

Quiris Healthcare GmbH & Co. KG
120 St. Filmtabletten
PZN: 3104734
Nicht Verschreibungspflichtig
30 mal angeschaut
Wirkstoffe: Pyridoxin hydrochlorid und weitere
Kategorie: Mundhygiene
35%
32 Angebote
27,42 € – 42,09 €
0,23 € / St. zzgl. Versandkosten**
Knoblauch Mistel Weissdorn 400 St., Allpharm Vertriebs GmbH

Knoblauch Mistel Weissdorn 400 St.

Allpharm Vertriebs GmbH
400 St. Kapseln
PZN: 1355596
Nicht Verschreibungspflichtig
Wirkstoffe: Weißdorn Ölmazerat und weitere
Kategorie: Herz- & Kreislaufstärkung
40%
17 Angebote
13,06 € – 21,72 €
0,03 € / St. zzgl. Versandkosten**