Sortieren nach:

Top 10 Produkte
Rund um die Frau

1
Dr. August Wolff GmbH & Co. KG Arzneimittel
Vagisan FeuchtCreme 50 g
28 Angebote
13,55 €– 17,79 €
-24%

2
Medice Arzneimittel Pütter GmbH & Co. KG
REMIFEMIN 200 St.
29 Angebote
22,80 €– 35,78 €
-37%

3
Dr. Kade Pharm. Fabrik GmbH
KADEFUNGIN 3 1 St.
29 Angebote
6,98 €– 11,27 €
-39%

4
Aliud Pharma GmbH
Agnus castus AL 100 St.
28 Angebote
5,98 €– 14,01 €
-58%

5
Dr. August Wolff GmbH & Co. KG Arzneimittel
Vagisan Milchsäure Vaginalzäpfchen 14 St.
29 Angebote
17,25 €– 22,85 €
-25%

6
Dr. August Wolff GmbH & Co. KG Arzneimittel
Vagisan FeuchtCreme 25 g
30 Angebote
6,95 €– 9,69 €
-29%

7
Dr. August Wolff GmbH & Co. KG Arzneimittel
Vagisan Milchsäure-Bakterien 10 St.
4 Angebote
15,71 €– 16,45 €
-5%

8
Aliud Pharma GmbH
CLOTRIMAZOL AL 2% 20 g
28 Angebote
2,49 €– 6,26 €
-61%

9
Almirall Hermal GmbH
Gynomunal Vaginalgel 50 ml
29 Angebote
9,07 €– 21,99 €
-59%

10
1 A Pharma GmbH
Naproxen - 1 A Pharma 250 mg bei Regelschmerzen 30 St.
28 Angebote
5,46 €– 13,73 €
-61%

Clotrimazol Aristo 2% Vaginalcreme + 3 Appl.

Beipackzettel Clotrimazol Aristo 2% Vaginalcreme + 3 Appl.

Aristo Pharma GmbH
Nicht verschreibungspflichtig
Wirkstoff: Clotrimazol

Clotrimazol Aristo 2% Vaginalcreme + 3 Appl. Beipackzettel: Informationen zu Anwendungsgebieten, Nebenwirkungen & Dosierung.


Inhaltsverzeichnis:


Indikation
  • Das Arzneimittel ist ein Mittel zur Behandlung von Pilzerkrankungen der Scheide.
  • Anwendungsgebiete
    • Entzündung der Scheide und Ausfluss durch Pilze und Hefen (meist Candida) sowie Superinfektionen mit Clotrimazol-empfindlichen Bakterien
Kontraindikation
  • Das Arzneimittel darf nicht angewendet werden,
    • wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegen Clotrimazol oder einen der sonstigen Bestandteile sind.
Dosierung
  • Wenden Sie die Vaginalcreme immer genau nach der Anweisung an. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind.
  • Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis:
    • Sie wenden 1-mal täglich abends an 3 aufeinander folgenden Tagen ca. 5 g an.
  • Hinweis
    • Bei gleichzeitiger Infektion der Schamlippen und angrenzender Bereiche bzw. bei Entzündung von Eichel und Vorhaut des Partners durch Pilze sowie zur Vermeidung einer Wiederinfektion sollte eine zusätzliche lokale Behandlung mit den dafür vorgesehenen Anwendungsformen erfolgen.
  • Dauer der Anwendung
    • Sie wenden an 3 aufeinander folgenden Tagen ca. 5 g an.
    • Hinweis
      • Falls die äußeren Anzeichen der Erkrankung (z. B. Ausfluss, Juckreiz) nach Beendigung der dreitägigen Behandlung nicht vollständig abgeklungen sind, darf eine Weiterbehandlung nur nach Rücksprache mit dem behandelnden Arzt erfolgen.
    • Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung von den Vaginaltabletten zu stark oder zu schwach ist.
  • Wenn Sie eine größere Menge der Vaginalcreme angewendet haben, als Sie sollten
    • Es wurden bisher keine Fälle von Überdosierung berichtet.
  • Wenn Sie die Anwendung der Vaginalcreme vergessen haben
    • Wenden Sie nicht die doppelte Dosis an, wenn Sie die vorherige Anwendung vergessen haben.
  • Wenn Sie die Anwendung der Vaginalcreme abbrechen
    • Bitte halten Sie sich an die Anwendungsvorschriften, da die Vaginalcreme sonst nicht richtig wirken können.
  • Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
Nebenwirkungen
  • Wie alle Arzneimittel kann auch dieses Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten müssen.
    • Bei den Häufigkeitsangaben zu Nebenwirkungen werden folgende Kategorien zugrunde gelegt:
      • Sehr häufig mehr als 1 Behandelter von 10
      • Häufig 1 bis 10 Behandelte von 100
      • Gelegentlich 1 bis 10 Behandelte von 1.000
      • Selten 1 bis 10 Behandelte von 10.000
      • Sehr selten weniger als 1 Behandelter von 10.000
      • Nicht bekannt Häufigkeit auf Grundlage der verfügbaren Daten nicht abschätzbar
    • Mögliche Nebenwirkungen
      • Gelegentlich können Hautreaktionen an den behandelten Stellen auftreten (z. B. Brennen, Stechen, Rötung).
  • Informieren Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker, wenn eine der aufgeführten Nebenwirkungen Sie erheblich beeinträchtigt oder Sie Nebenwirkungen bemerken, die nicht hier angegeben sind.
Patientenhinweise
  • Besondere Vorsicht bei der Anwendung der Vaginalcreme ist erforderlich,
    • Wenden Sie die Vaginalcreme nur nach ärztlicher Verordnung an,
      • wenn Sie erstmalig an einer Pilzerkrankung leiden, da Ausfluss und Entzündungen der Scheide verschiedene Ursachen haben können. Diese können grundsätzlich nur ärztlich diagnostiziert werden.
      • wenn die Erkrankung häufiger als 4-mal im Verlauf der vergangenen 12 Monate aufgetreten ist.
  • Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen
    • Es sind keine besonderen Vorsichtsmaßnahmen erforderlich.
Schwangerschaft
  • Schwangerschaft
    • Fragen Sie vor der Einnahme/Anwendung von allen Arzneimitteln Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.
    • Aus Gründen der Vorsicht dürfen Sie die Vaginalcreme in der Schwangerschaft nur nach entsprechender Nutzen/Risiko-Abschätzung durch Ihren behandelnden Arzt anwenden.
    • Während der Schwangerschaft sollte die Behandlung mit der Vaginalcreme durch den Arzt erfolgen oder mit Vaginaltabletten ohne Applikator durchgeführt werden.
  • Stillzeit
    • In der Stillzeit können Sie die Vaginalcreme auf Anweisung Ihres Arztes anwenden.
Einnahme Art und Weise
  • Die Vaginalcreme wird, am besten in Rückenlage, bei leicht angezogenen Beinen möglichst tief in die Scheide entleert.
  • Die Behandlung sollte zweckmäßigerweise nicht während der Menstruation durchgeführt werden bzw. vor deren Beginn abgeschlossen sein.
Wechselwirkungen
  • Bei Anwendung der Vaginalcreme mit anderen Arzneimitteln
    • Bitte informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen/anwenden bzw. vor kurzem eingenommen/angewendet haben, auch wenn es sich um nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel handelt.
    • Clotrimazol vermindert die Wirksamkeit von anderen Arzneimitteln, die ebenfalls zur Behandlung von Pilzerkrankungen angewendet werden (Amphotericin und andere Polyenantibiotika wie Nystatin und Natamycin).
Warnhinweise
Enthält Paraffin / Stearate. Kann die Funktionsfähigkeit von Latexprodukten vermindern (Kondome, Diaphragmen).

Inhaltsstoffe
  • Clotrimazol (0.0200 g)
  • (RS)-2-Octyldodecan-1-ol (0.0000 )
  • Benzyl alkohol (0.0000 )
  • Cetyl palmitat (0.0000 )
  • Cetylstearylalkohol (0.0000 )
  • Polysorbat 60 (0.0000 )
  • Sorbitan stearat (0.0000 )
  • Wasser, gereinigt (0.0000 )

Clotrimazol
Strukturformel
Struktur von ClotrimazolPublic domain Vaccinationist
Allgemeines
Freiname Clotrimazol
Andere Namen
  • 1-(2-Chlortrityl)imidazol
  • 1-[(2-Chlorphenyl)diphenylmethyl]-1H-imidazol (IUPAC)
  • Clotrimazolum (Latein)
Summenformel C22H17ClN2
Externe Identifikatoren/Datenbanken
CAS-Nummer 23593-75-1
PubChem 2812
DrugBank APRD00244
Wikidata Q413546
Arzneistoffangaben
ATC-Code
  • A01AB18
  • D01AC01
  • G01AF02
Wirkstoffklasse

Antimykotikum

Wirkmechanismus

Hemmung der Ergosterol-Synthese, Schädigung des Membranaufbaus

Eigenschaften
Molare Masse 344,84 g·mol?1
Aggregatzustand

fest

Schmelzpunkt

147–149 °C

Sicherheitshinweise
Bitte die Befreiung von der Kennzeichnungspflicht für Arzneimittel, Medizinprodukte, Kosmetika, Lebensmittel und Futtermittel beachten
GHS-Gefahrstoffkennzeichnung
07 – AchtungPublic domain