Metypred 16MG GALEN Tabletten 100 ST, Preisvergleich

 

Preisvergleich:
Metypred 16MG GALEN Tabletten 100 ST jetzt günstig bei Versandapotheken bestellen.

Zahlungsart filtern











was
Name des Medikaments oder PZN
Kein Bild verfügbar
ab 63.93 € zzgl. Versandkosten
Einkaufswagen auf den Merkzettel
100 ST Tabletten
Galenpharma GmbH
Indikation
Indikation für Metypred 16mg GALEN
  • Das Arzneimittel enthält den Wirkstoff Methylprednisolon, ein abgewandeltes Nebennierenrindenhormon (Glukokortikoid), mit Wirkung auf den Stoffwechsel, den Salz-(Elektrolyt-)Haushalt und auf Gewebefunktionen.
  • Es wird angewendet
    • bei Erkrankungen, die eine systemische Behandlung mit Glukokortikoiden notwendig machen. Hierzu gehören je nach Erscheinungsform und Schweregrad z. B.:
      • Rheumatische Erkrankungen
        • voranschreitende rheumatische Gelenkentzündung (aktive rheumatoide Arthritis) mit schwerer fortschreitender Verlaufsform, z. B. schnell zerstörend verlaufende Formen oder nicht das Gelenk betreffende (extraartikuläre) Formen
        • ohne erkennbare Ursache entstehende Gelenkentzündung bei Jugendlichen (juvenile idiopathische Arthritis) mit schwerer, innere Organe betreffender Verlaufsform (Still-Syndrom) oder mit durch örtliche Behandlung nicht beeinflussbarer Augenbeteiligung (Entzündung von Iris und Umgebung [Iridozyklitis])
      • Bronchial- und Lungenkrankheiten
        • Asthma bronchiale; gleichzeitig empfiehlt sich die Verabreichung von Arzneimitteln zur Erweiterung der Bronchien (Bronchodilatatoren)
        • akute Verschlechterung einer chronisch bestehenden, einengenden Atemwegserkrankung (COPD); empfohlene Behandlungsdauer bis zu 10 Tagen
        • spezielle Lungenerkrankungen (interstitielle Lungenerkrankungen) wie akute Entzündung der Lungenbläschen (Alveolitis), Lungengewebsverhärtung und Lungenumbau (Lungenfibrose), zur Langzeitbehandlung chronischer Formen der Sarkoidose in den Stadien II und III (bei Atemnot, Husten und Verschlechterung der Lungenfunktionswerte)
      • Erkrankungen der oberen Luftwege
        • schwere Verlaufsformen von Heufieber (Pollinosis) und allergischem Schnupfen (Rhinitis allergica) nach Versagen von Glukokortikoid-haltigen Nasensprays
      • Hautkrankheiten
        • Erkrankungen der Haut und Schleimhäute, die aufgrund ihres Schweregrades und/oder Ausdehnung bzw. Beteiligung innerer Organe nicht ausreichend mit örtlich anwendbaren Glukokortikoiden behandelt werden können. Dazu gehören:
        • allergische und scheinbar allergische (pseudoallergische) Reaktionen, allergische Reaktionen im Zusammenhang mit Infektionen (infektallergische Erkrankungen), z. B. Nesselsucht (akute Urtikaria), schockähnliche (anaphylaktoide) Reaktionen
        • schwerwiegende, zum Teil die Haut zerstörende Hauterkrankungen, arzneimittelbedingter Ausschlag (Arzneimittelexanthem), Erythema exsudativum multiforme, toxische epidermale Nekrolyse (Lyell-Syndrom), Pustulosis acuta generalisata, Erythema nodosum, akute fieberhafte neutrophile Dermatose (Sweet-Syndrom), allergisches Kontaktekzem
        • Gefäßentzündungen (Vaskulitiden), z. B. allergische Gefäßentzündung (Vasculitis allergica), Polyarteriitis nodosa
        • Erkrankungen des körpereigenen Abwehrsystems (Autoimmunerkrankungen), z. B. Dermatomyositis, systemische Sklerodermie (indurative Phase), chronisch diskoider und subakut kutaner Lupus erythematodes
      • Blutkrankheiten/Tumorerkrankungen
        • Autoimmunerkrankungen des Blutes: Blutarmut aufgrund von Selbstauflösung roter Blutkörperchen (autoimmunhämolytische Anämie)
        • Vorbeugung und Behandlung von Erbrechen, ausgelöst durch Chemotherapie, im Rahmen antiemetischer Schemata (in Kombination mit anderen Arzneimitteln)
      • Magen-Darm-Erkrankungen
        • Colitis ulcerosa
        • Morbus Crohn
      • Hormonersatzbehandlung
        • bei verminderter oder fehlender Nebennierenrinden-Funktion (Nebennierenrinden-Insuffizienz) jeglicher Ursache (z. B. Addison-Krankheit, adrenogenitales Syndrom, operative Entfernung der Nebennieren, Unterfunktion der Hirnanhangdrüse) jenseits des Wachstumsalters (Mittel der 1. Wahl sind Hydrokortison und Kortison)
  • Das Arzneimittel kann weiterhin angewendet werden
    • zur Unterdrückung der körpereigenen Abwehr (Immunsuppression) nach Transplantation im Rahmen üblicher Kombinationstherapien
    • als ergänzende Maßnahme bei einer Zytostatika- oder Strahlentherapie im Rahmen bestehender Schemata zur Kombinationstherapie, palliativen Therapie (krankheitslindernde Behandlung) bzw. antiemetischen Therapie (Behandlung gegen Erbrechen).
Wirksame Bestandteile
Wirksame Bestandteile für Metypred 16mg GALEN
  • Methylprednisolon
rezeptpflichtig

4 Angebote für Metypred 16MG GALEN Tabletten 100 ST

Angebot Sortierung:
Anbieter
eurapon.de
Anbieter: eurapon.de
ab 40.00 € oder mit Rezept versandkostenfrei
www.eurapon.de Bewertung 32 Bewertungen
Preisaktualität 23.10.2017 07:32 Uhr [1]
Grundpreis: 0,64 € pro Stück
EUR 63.93 
Versand: EUR 0,00
Gesamt: EUR 63,93
www.eurapon.de - Metypred 16MG GALEN Tabletten 100 ST
zum Shop
Bezahlung per Vorkasse Bezahlung per Lastschrift Bezahlung auf Rechnung Bezahlung per Nachnahme Lieferung Paypal Bezahlung per Kreditkarte Versand EU-weit
Trennlinie
care-line.biz
Anbieter: care-line.biz
ab 40.00 € oder mit Rezept versandkostenfrei
www.care-line.biz Bewertung 31 Bewertungen
Preisaktualität 23.10.2017 07:32 Uhr [1]
Grundpreis: 0,64 € pro Stück
EUR 63.93 
Versand: EUR 0,00
Gesamt: EUR 63,93
www.care-line.biz - Metypred 16MG GALEN Tabletten 100 ST
zum Shop
Bezahlung per Vorkasse Bezahlung per Lastschrift Bezahlung auf Rechnung Lieferung Paypal Sofortueberwiesung
Trennlinie
juvalis.de
ab 75.00 € oder mit Rezept versandkostenfrei
www.juvalis.de Bewertung 69 Bewertungen
Preisaktualität 23.10.2017 07:33 Uhr [1]
Grundpreis: 0,64 € pro Stück
EUR 63.93 
Versand: EUR 3,95
Gesamt: EUR 67,88
www.juvalis.de - Metypred 16MG GALEN Tabletten 100 ST
zum Shop
Bezahlung per Vorkasse Bezahlung per Lastschrift Lieferung Paypal Bezahlung per Kreditkarte
Trennlinie
bodfeld-apotheke.de
ab 50.00 € oder mit Rezept versandkostenfrei
www.bodfeld-apotheke.de Bewertung 40 Bewertungen
Preisaktualität 23.10.2017 07:33 Uhr [1]
Grundpreis: 0,64 € pro Stück
EUR 63.93 
Versand: EUR 0,00
Gesamt: EUR 63,93
www.bodfeld-apotheke.de - Metypred 16MG GALEN Tabletten 100 ST
zum Shop
Bezahlung per Vorkasse Bezahlung per Lastschrift Bezahlung auf Rechnung Bezahlung per Nachnahme Lieferung Paypal Sofortueberwiesung Bezahlung per Kreditkarte Bezahlung über amazon payment Versand nach Österreich Versand EU-weit
Trennlinie
weitere Metypred 16MG GALEN 100 ST Angebote
 
einkaufswagen Merkzettel
Ihr Merkzettel ist z. Zt. noch leer.
Wozu der Merkzettel dient,
erfahren sie » hier