was
Name des Medikaments oder PZN
zurück zum Apotheken Preisvergleich

Informationen zu Orthomol Arthro Plus Granulat/Kapseln (30 ST) von Orthomol Pharmazeutische Vertriebs GmbH

Informationen zu Orthomol Arthro Plus Granulat/Kapseln (30 ST) von Orthomol Pharmazeutische Vertriebs GmbH: Nebenwirkungen, Dosierung, Anwendungsgebiete, Hinweise zur Einnahme, Wechselwirkungen.

Produktname:   Orthomol Arthro Plus Granulat/Kapseln 
Anbieter:   Orthomol Pharmazeutische Vertriebs GmbH 
Darreichungsform:   Granulat (GRA)
Packungsgrößen:   30 ST
rezeptfrei

Indikation Orthomol Arthro Plus Granulat/Kapseln:

  • Orthomol Arthro plus® ist ein diätetisches Lebensmittel für besondere medizinische Zwecke (bilanzierte Diät).
  • Eigenschaften und Merkmale der enthaltenen Mikronährstoffe
    • Orthomol Arthro plus® enthält wichtige Nährstoffe für Knorpel, Knochen und sonstige Bindegewebe.
    • Vitamin C trägt zur normalen Kollagenbildung und zur normalen Funktion von Knorpel und Knochen bei. Mangan und Kupfer tragen zur normalen Bildung und Aufrechterhaltung von Bindegewebe bei. Calcium, Vitamin D und Vitamin K tragen zum Erhalt des normalen Knochens bei. Vitamin D trägt zur normalen Aufnahme und Verwertung von Calcium und Phosphor sowie zur Aufrechterhaltung des normalen Calciumspiegels im Blut bei. Die Vitamine C, E und B2, Zink, Selen, Kupfer und Mangan tragen zum Schutz von Zellen vor oxidativem Stress bei.
    • D-Glucosamin ist ein Aminozucker, der im Körper in Form von Glykosaminoglykanen, d. h. langen Ketten aus Disacchariden, vorkommt. Glykosaminoglykane, zu denen auch Chondroitinsulfat gehört, sind Bestandteile der Knorpelmatrix. Hyaluronsäure, ein langkettiges Molekül, das u. a. Glucosamin enthält, findet sich insbesondere in der Gelenkflüssigkeit. Zu den Omega-3-Fettsäuren, die reichlich in Fischöl vorkommen, zählen insbesondere EPA und DHA. Dies sind mehrfach ungesättigte Fettsäuren, die u. a. Bestandteile von Zellmembranen sind.

Kontraindikation Orthomol Arthro Plus Granulat/Kapseln:

keine Informationen vorhanden

Dosierung Orthomol Arthro Plus Granulat/Kapseln:

  • Täglich den Inhalt eines Beutels (= Tagesportion) mit den Omega-3-Fettsäure-Kapseln einnehmen.
  • Zur Abdeckung des spezifisch erhöhten Mikronährstoffbedarfs empfiehlt sich die regelmäßige und langfristige Einnahme.
  • Besprechen Sie die Einnahmedauer mit Ihrem behandelnden Arzt.

Nebenwirkungen Orthomol Arthro Plus Granulat/Kapseln:

keine Informationen vorhanden

Patientenhinweise:

  • Wenn Sie an Störungen der Glucosetoleranz leiden, verwenden Sie das diätetische Lebensmittel nur unter sorgfältiger Stoffwechselkontrolle.
  • Orthomol Arthro plus® sollte nicht in der Schwangerschaft, Stillzeit und bei Kindern eingesetzt werden. In einer Studie, die Glucosamin bei Schwangeren eingesetzt hat, zeigten sich keine Auffälligkeiten. Aufgrund der begrenzten Datenlage bei Glucosamin- und Chondroitinsulfat wird der Einsatz bei Schwangeren, Stillenden und Kindern aber nicht empfohlen.
  • Bei Einnahme von Medikamenten, die die Blutgerinnung beeinflussen, sollten die Blutgerinnungsparameter, vor allem bei Beginn und Beendigung der Behandlung, engmaschig kontrolliert werden.
  • Orthomol Arthro plus® ist lactose- und glutenfrei.
  • Im Einzelfall kann es zu leichtem Aufstoßen, bedingt durch das in den Kapseln enthaltene Fischöl (Omega-3-Fettsäuren) kommen. Um das Aufstoßen zu vermeiden, können Sie die Kapseln vor dem Schlafengehen einnehmen.
  • Bedingt durch den Gehalt an Vitamin B2 kann es zur Gelbfärbung des Urins kommen.
  • Das Produkt enthält stark färbendes Beta-Carotin (Provitamin A). Eventuell auftretende Flecken, z. B. auf Kleidungsstücken, sind schlecht zu entfernen.
  • Bedarfsanpassungshinweis gemäß § 14b Abs. 5 DiätV:
    • Zur Vermeidung einer unnötigen Kalorienzufuhr werden die für energieliefernde bilanzierte Diäten festgelegten Höchstmengen aller Mikronährstoffe überschritten. Denn eine ergänzende bilanzierte Diät ohne Makronährstoffe wie Orthomol Arthro plus® enthält grundsätzlich keine nennenswerte Energiemenge. Daher sollte sich die Höhe der Tageszufuhr für die einzelnen Nährstoffe auf den durchschnittlichen Energiebedarf eines Erwachsenen pro Tag in Höhe von 2.000 kcal (= 8.374 kJ) beziehen (Empfehlung des Arbeitskreises Lebensmittelchemischer Sachverständiger der Länder und des Bundesamtes für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit ALS). Die Vitamine C und E tragen zum Schutz der Zellen vor oxidativem Stress bei, was bei arthrotischen Gelenkerkrankungen von besonderer Bedeutung ist. Deshalb enthält Orthomol Arthro plus® diese Nährstoffe in einer Menge, die die Obergrenzen der DiätV überschreitet.
  • Bewahren Sie Orthomol Arthro plus® bevorzugt kühl und trocken auf.

Schwangerschaft:

  • Orthomol Arthro plus® sollte nicht in der Schwangerschaft eingesetzt werden.
  • In einer Studie, die Glucosamin bei Schwangeren eingesetzt hat, zeigten sich keine Auffälligkeiten. Aufgrund der begrenzten Datenlage bei Glucosamin- und Chondroitinsulfat wird der Einsatz bei Schwangeren aber nicht empfohlen.
  • Orthomol Arthro plus® sollte nicht in der Stillzeit eingesetzt werden.
  • Aufgrund der begrenzten Datenlage bei Glucosamin- und Chondroitinsulfat wird der Einsatz bei Stillenden nicht empfohlen.

Art/Weise:

  • Den Inhalt eines Beutels (= Tagesportion) in ca. 100 - 150 ml stilles Wasser oder Fruchtsaft einrühren und zu oder nach einer Mahlzeit zusammen mit den Omega-3-Fettsäure-Kapseln einnehmen.

Wechselwirkungen:

keine Informationen vorhanden

 
   
 
Preisvergleich | Krankheiten | Medikamente | Ärzteverzeichnis | RSS Medifeeds | Anbieterübersicht 
© 2017 medvergleich und deren Lieferanten. Alle Rechte vorbehalten. 
 
einkaufswagen Merkzettel
Ihr Merkzettel ist z. Zt. noch leer.
Wozu der Merkzettel dient,
erfahren sie » hier