STEIROCALL N - 100 ML Nebenwirkungen: Packungsbeilage mit Informationen zu Nebenwirkungen, Dosierung, Wirkung und Indikation
 
Erfahrungsberichte
Für STEIROCALL N - 100 ML 100 ML liegt noch kein Erfahrungsbericht vor.
» Schreiben Sie einen Erfahrungsbericht
Geld sparen in der Apotheke
Geld sparen in der Apotheke
Wer älter ist als achtzehn Jahre, und in der gesetzlichen Krankenkasse versichert ist der muss für seine Medikamente zuzahlen. Diese Zuzahlungen können ganz schön ins Geld gehen. Um dies zu vermeiden kann man al...
Gesunde Leber: Gesunder Mensch!
Gesunde Leber: Gesunder Mensch!
Kaum eines unserer Organe ist so maßgeblich für unser Wohlbefinden wie die Leber. Jeder von uns hat wohl schon einmal den Ausspruch, „Was ist dir denn über die Leber gelaufen?“, gehört, wenn man bedrückt od...
Aluminium: Die unsichtbare Bedrohung
Aluminium: Die unsichtbare Bedrohung
Unser Lebensraum ist immer mehr mit Aluminium belastet. Das Leichtmetall ist förmlich allgegenwärtig: Wir kochen mit Aluminium-Töpfen und Pfannen, benutzen Kosmetika die mit Aluminium angereichert sind und konsum...
Sonnenschutz nicht vergessen
Sonnenschutz nicht vergessen
Die Temperaturen am Wochenende waren sommerlich! Bis zu 25°C lockten selbst den größten Stubenhocker ins Freie. Cafes und Bars hatten ihre Stühle und Tische bereits nach draußen verfrachtet und die Eisdielen de...

zurück zum Apotheken Preisvergleich | zurück zum Produkt STEIROCALL N
was

Packungsbeilage STEIROCALL N - 100 ML

 

STEIROCALL N - 100 ML: Informationen zu Nebenwirkungen, Dosierung, Wirkung und Indikation.

Menge:

100 ML

Indikation:

- Nicht entzündliche Gelenkerkrankung (Arthrose)
- Bandscheibenschäden
- Schlechte Knochenheilung nach Knochenbruch
- Verminderung der Knochenmasse (Osteoporose)
- Krankhafte Veränderungen und Abnutzung von Knochen und Knorpel (Osteochondrose)
- Abnutzungserscheinungen an Bandscheiben- und Wirbeln
- Abnutzung der kleinen Wirbelgelenke (Spondylarthrosen)

Kontraindikation:

Gegen alle Arzneimittel können Überempfindlichkeitsreaktionen auftreten, dann müssen Sie das Medikament sofort absetzen. Wenn schon eine Allergie gegen den Wirkstoff oder einen der sonstigen Bestandteile des Arzneimittels bekannt ist, darf es nicht angewendet werden.

Das Arzneimittel ist mit Vorsicht einzunehmen bei:
- Lebererkrankungen
- Alkoholkrankheit
- Epilepsie (Fallsucht)
- Gehirnerkrankungen

Dosierung:

- Erwachsene: 3mal täglich 30-50 Tropfen
- Kinder: 3mal täglich 10-20 Tropfen

Patientenhinweise:

- Die Einnahmedauer ist nicht beschränkt und richtet sich nach Art, Schwere und Verlauf der Beschwerden.

Schwangerschaft:

Während Schwangerschaft und Stillzeit sollten Sie Medikamente möglichst nur nach Absprache mit Ihrem Arzt oder Apotheker einnehmen!

Art/Weise:

- Tropfen verdünnt (in 1/2 Glas Wasser) vor den Mahlzeiten einnehmen

Sonstiges:

- Bei Einnahme von homöopathischen Arzneimitteln können sich Beschwerden vorübergehend verschlimmern (Erstverschlimmerung). In diesem Fall sollte der Arzt befragt und die Einnahme des Arzneimittels unterbrochen werden.
 
   
 
Preisvergleich | Krankheiten | Medikamente | Ärzteverzeichnis | RSS Medifeeds | Herstellerübersicht 
© 2007 medvergleich und deren Lieferanten. Alle Rechte vorbehalten. 
 
einkaufswagen Merkzettel
Ihr Merkzettel ist z. Zt. noch leer.
Wozu der Merkzettel dient,
erfahren sie » hier
Top Produkte
64%
sparen*
STERILLIUM 1000 ML
Paul Hartmann AG
aktuell im
Preisvergleich ab
EUR 6,95*
61%
sparen*
STERILLIUM 500 ML
Paul Hartmann AG
aktuell im
Preisvergleich ab
EUR 4,18*
34%
sparen*
Strophanthus comp.-Herztabletten 250 ST
Biol.Heilm. Heel GmbH
aktuell im
Preisvergleich ab
EUR 19,67*
11%
sparen*
strobby 180 ST
Krepha GmbH
aktuell im
Preisvergleich ab
EUR 65,48*
* Die Ersparnis bezieht sich auf die im Preisvergleich berücksichtigten Angebote. Preise und die daraus resultierenden Grundpreise können sich im Online-Shop der Apotheken bereits geändert haben. Abbildung kann vom Original abweichen.
Hinweis: Die Informationen zu STEIROCALL N - 100 ML Nebenwirkungen auf medvergleich.de dienen ausschließlich zur Kurzinformation. Sie ersetzen nicht die persönliche Diagnose und Beratung durch einen Arzt bzw. Ärztin oder die Beratung durch einen Apotheker/in. Die auf diesen Seiten zur Verfügung gestellten STEIROCALL N - 100 ML Beipackzettel Informationen zur Wirkung, Wechselwirkungen und Einnahme und Dosierung stellen keine Empfehlung oder Bewerbung von Präparaten dar und dürfen nicht zur Eigendiagnosen und/oder einer Eigenmedikation verwendet werden.
Sollten die bereitgestellten Informationen nicht die gewünschten Infos enthalten, können Sie Gerne Ihre Suche über Google fortsetzen: STEIROCALL N - 100 ML Nebenwirkungen